Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 11 bis 18 Uhr
Sa., So. u. Feiertags nach tel. Anmeldung.

Auktionen

26 Positionen

Auktion vom 10.03.2018
Beginn 11:00

Armbanduhren
1 Positionen

Schmuck
22 Positionen

Taschenuhren
1 Positionen

Tafelsilber
2 Positionen

GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.

Kategorie:       Nachverkäufe - Kunst
Artikelnr. 100-1662
Preis EUR 3.323,00


GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.


GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.


Gottesmutter von Smolensk Ikone auf Holz mit Echtheitszertifikat

Das Motiv gehört zu der Gruppe der so genannten Hodigitria unter den über 600 Gottesmutterdarstellungen.
Der Typus soll im 5ten Jahrhundert entstanden sein.
Die erste Ikone dieses Motivs soll in Russland im Jahre 1046 verehrt worden sein und ab dem 17ten Jahrhundert wurden sie dort sehr beliebt.

Die Haltung der Gottesmutter Entspricht der strengen byzantinischen Komposition der Hodigitria, d.h. Sie weist mit Ihrer rechten Hand auf das Kind hin, welches in ein antikes Philosophengewand gekleidet, auf ihrem linken Arm sitzt. Eine leichte Beugung Ihres Kopfes, in Richtung des göttlichen Kindes, unterstreicht die auf den Erlöser zeigende Gebärde ihrer rechten Hand.

Das Christuskind selbst ist dem Betrachter frontal zugewandt. Seine rechte Hand ist ist zum orthodoxen Segensgestus erhoben, wobei die beiden gestreckten Finger auf die göttliche und menschliche Natur Christi weisen und die drei gekrümmten Finger die Trinität: Gottvater, Sohn und Heiliger Geist symbolisieren.

Die zum Verkauf angebotene Ikone (Größe: Höhe: 31 cm, Breite: 25 cm) wurde mit Eitemperafarben auf Holz gemalt und weist eine außergewöhnliche Malqualität auf, die insbesonders an der Ornamentik der Gewänder und an den Gesichtern von Mutter und Kind hervorsticht.
Auch die Gold- Chrysographie des Gewandes Christi, welche seine Heiligkeit verdeutlichen soll, ist außergewöhnlich fein. Die Ikone kann dem 18ten Jahrhundert zugeordnet werden. Sie befindet sich im Originalen Zustand, lediglich einige geringfügige Randschäden wurden farblich eingestimmt. Die Echtheit dieser alten russischen Ikone wurde 1988 von einem Sachverständiger für echte Ikonen überprüft und kann mit beiliegendem Gutachten (Echtheitszertifikat) garantiert werden. Der damals geschätzte Marktwert belief sich auf bis zu 6.500 DM etwa 3.323 EUR und dürfte seit dem erheblich gestiegen sein.

Großaufnahmen des Exponates finden Sie im unteren Anhang oder durch Klicken auf das jeweilige Foto
250 mm Informationen zur Vermessung

Das Gesamtgewicht wird mittels einer geeichten Feinwaage von unseren Fachleuten (bei Edelsteinen im gefassten Zustand) ermittelt.

Die Vermessung und Graduierung werden mittels moderner Gerätschaften und Hilfsmittel nach int. Standard durchgeführt.

Sollten Informationen zu Alter, Gehäusenummern, Ref.-Nummern o. ä. nicht angegeben sein, stehen uns diese Informationen leider nicht zur Verfügung. Wir bitten in diesem Fall um Ihr Verständnis.

Besonderheiten

- Ikone auf Holz mit Echtheitszertifikat

- außergewöhnliche Malqualität

- Gold

- Chrysographie

- Original Zustand

Breite: 310 mm
Höhe: 250 mm

GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
GOTTESMUTTER VON SMOLENSK IKONE AUF HOLZ 18. JH.
22.02.2018
10:47 Uhr
Keine Artikel
0,00 EUR

12764 Nachverkauf

Armbanduhren
443 Positionen

Kamin- / Tischuhren
11 Positionen

Kunst
19 Positionen

Schmuck
11495 Positionen

Taschenuhren
217 Positionen

Porzellan
2 Positionen

Elektronik
1 Positionen

Tafelsilber
533 Positionen

Varia
42 Positionen